Brandstiftung in der Südstadt

Im Vorbau eines Mehrfamilienhauses in der Albert-Einstein-Straße gelagertes Altpapier wurde in der Nacht zum Sonntag in Brand gesetzt

3. Mai 2015
Brandstiftung in der Südstadt
Brandstiftung in der Südstadt

Am 03.05.2015 gegen 01:50 Uhr entzündeten unbekannte Täter im Vorbau zum Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses einen dort gelagerten Stapel Altpapier.

Die Flammen beschädigten die vor Ort befindlichen Fußmatten und die Scheibe der Eingangstür. Personen wurden durch den Brand und die Rauchgase nicht verletzt. Der Sachschaden bleibt zu ermitteln.

Sachdienliche Hinweise zu dem o. a. Sachverhalt nimmt das Polizeihauptrevier in Rostock Reutershagen unter der Rufnummer 0381 4916224, der Polizeinotruf 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brandstiftung (221)Feuer (403)Feuerwehr (455)Polizei (3778)Südstadt (158)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.