Vandalismus: Autos in Warnemünde zerkratzt

Mindestens sechs Fahrzeuge wurden am Sonntagnachmittag im Bereich der Parkstraße in Rostock-Warnemünde zerkratzt – die Polizei sucht Zeugen

17. Dezember 2017
Autos in Warnemünde zerkratzt
Autos in Warnemünde zerkratzt

Am Sonntagnachmittag gegen 14:40 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter verschiedene Fahrzeuge im Bereich der Parkstraße in Rostock Warnemünde beschädigt.

Bisher wurden durch die Einsatzkräfte sechs Fahrzeuge festgestellt, die entsprechende Schäden aufweisen. Dabei wurde jeweils die linke Fahrzeugseite auf der gesamten Länge zerkratzt. Zum Gesamtschaden liegen noch keine Angaben vor.

Nach ersten Zeugenangaben trug der Mann eine orange Jacke, eine rote Mütze und eine Umhängetasche. Bei der Tat hatte er mit einem Tuch Teile des Gesichtes verdeckt. Zur Tatausführung benutzte der Täter ein Messer.

Die Ermittlungen dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier in Rostock Lichtenhagen unter 0381 77070 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Parkstraße (6)Polizei (3230)Vandalismus (46)Warnemünde (858)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.