Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dierkow

Die Polizei fahndet nach einer Pkw-Fahrerin, die am 20. Januar an der Kreuzung Lorenzstraße/Kurt-Schumacher-Ring einen 11-jährigen Jungen verletzte und sich anschließend vom Unfallort entfernte

1. Februar 2017
Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dierkow
Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dierkow

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17:27 Uhr an der Kreuzung Lorenzstraße und Kurt-Schumacher-Ring. Dort wollte der 11-Jährige die Lorenzstraße aus Richtung Dierkow (Kurt-Schumacher-Ring) kommend an der Fußgängerampel überqueren. Der Pkw, bei dem es sich um ein silberfarbenes Fahrzeug handeln soll, bog aus Richtung Dierkow kommend rechts in die Lorenzstraße ein. Dabei erfasste er den Jungen, der dadurch zu Boden fiel. Durch den Unfall erlitt der 11-Jährige Hautabschürfungen sowie eine Prellung am Knie.

Nachdem der Junge wieder aufstand und in Richtung Straßenbahnhaltestelle Kurt-Schumacher-Ring lief, entfernte sich auch der Pkw vom Unfallort. Allerdings erkundigte sich die Fahrerin vor ihrer Weiterfahrt nicht nach dem Zustand des Jungen und hinterließ auch keine Personalien.

Daher bittet die Polizei um Mithilfe. Gesucht werden jetzt mögliche Unfallzeugen, die sich am Freitag den 20.01.2017 gegen 17:27Uhr an der Kreuzung Lorenzstraße/Kurt-Schumacher-Ring aufgehalten haben und Hinweise auf das Fahrzeug bzw. auf die Fahrerin des Unfallwagens geben können. Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Dierkow (144)Polizei (2663)Unfall (452)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar