Verwirrte Person sorgt für Polizeieinsatz in Gehlsdorf

Ein verwirrter Mann, der angab sich das Leben nehmen zu wollen, wurde heute Nachmittag in Rostock-Gehlsdorf unversehrt durch die Polizei aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht

9. April 2019
Verwirrte Person sorgt für Polizeieinsatz in Gehlsdorf
Verwirrte Person sorgt für Polizeieinsatz in Gehlsdorf

Am späten Nachmittag des 09.04.2019 kam es in Rostock-Gehlsdorf zu einem Einsatz der Polizei.

Ein Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge kündigte an, sich das Leben nehmen zu wollen.

Der verwirrte Mann konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten unversehrt aufgefunden werden. Er wurde an den Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Gehlsdorf (62)Polizei (3549)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.