Rammstein-Konzert im Ostssestadion - mehr Busse und Bahnen

Für die An- und Abreise zum Rammstein-Konzert im Ostseestadion Rostock am 16. Juni 2019 stellen RSAG und DB Regio zusätzliche Busse, Straßen- und S-Bahnen zur Verfügung

13. Juni 2019
Rammstein-Konzert im Ostssestadion - mehr Busse und Bahnen
Rammstein-Konzert im Ostssestadion - mehr Busse und Bahnen

Am Sonntag, 16. Juni 2019, stellt die RSAG zusätzliche Busse und Straßenbahnen für die An- und Abreise zum Rammstein-Konzert im Ostseestadion zur Verfügung. Die Eintrittskarte gilt am 16. Juni 2019 von 12:00 Uhr bis 01:00 Uhr des Folgetages als Fahrausweis.

Bus

Ab 15:30 Uhr verkehren zusätzliche Busse vom Westfriedhof/ Parkplatz Groß Schwaßer Weg und vom Doberaner Platz jeweils im 15-Minuten-Takt zum Ostseestadion. Die Linie 25 wird ab 12:00 Uhr auf dem Abschnitt Markt Reutershagen – Ostseestadion – Doberaner Platz verstärkt. Die Linie 28 fährt nach dem regulären Fahrplan zum Ostseestadion. Nach Konzertende stehen ebenfalls Zusatzbusse in die oben genannten Richtungen bereit.

Straßenbahn

Ab 15:30 Uhr fährt zusätzlich die Straßenbahnlinie E von der Mecklenburger Allee über Holbeinplatz und Hauptbahnhof zur Hafenallee im 30-Minuten-Takt bis Konzertbeginn. Nach Konzertende werden nach Bedarf zusätzliche Straßenbahnen auf den Strecken Holbeinplatz – Hauptbahnhof – Hafenallee sowie Holbeinplatz – Mecklenburger Allee eingesetzt. Die Linien 1 und 5 fahren nach dem regulären Fahrplan.

Die S-Bahnen der DB Regio AG verkehren zwischen Rostock Hauptbahnhof und Warnemünde zur Anreise alle 7,5 Minuten. Nach dem Konzert wird das Angebot ebenfalls entsprechend verdichtet.

Quelle: Rostocker Straßenbahn AG

Schlagwörter: Konzert (322)Ostseestadion (13)Rammstein (2)RSAG (143)Verkehr (401)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.