Raub in Rostock Evershagen

Drei Räuber erbeuten 200 Euro an der Fußgängerbrücke zur S-Bahn

14. Juli 2012
Raubüberfall in Evershagen
Raubüberfall in Evershagen

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages wurde die Polizei über einen Raub in Rostock Evershagen informiert. Der 24-jährige Anzeigenerstatter wurde nach Verlassen der S-Bahn durch drei unbekannte Täter an der Fußgängerbrücke in Evershagen überfallen. Nach seinen Schilderungen wurde er von hinten angegriffen und niedergeschlagen. Zwei Täter traten wiederholt auf ihn ein, währenddessen raubte ihm der Dritte im Bunde Geldbörse und Mobiltelefon. Anschließend flüchteten die drei Personen in Richtung Evershagen. Durch die Tathandlungen erlitt der Geschädigte eine Prellung im rechten Rippenbereich. Der Stehlschaden beläuft sich auf 200,00 €.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Evershagen (194)Polizei (3846)Raub (366)Überfall (117)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.