Raubüberfall in Lütten Klein

Einem über 70-jährigen Mann wurde in Lütten Klein die Handgelenktasche geraubt – der mit einem schwarzen Motorradhelm maskierte Täter flüchtete zu Fuß

21. April 2012
Raubüberfall in Lütten Klein:  70-jährigem Mann wurde die Handgelenktasche geraubt
Raubüberfall in Lütten Klein: 70-jährigem Mann wurde die Handgelenktasche geraubt

Gegen 18:00 Uhr des heutigen Tages wurde die Polizei per Notruf über einen Raubüberfall in der Binzer Straße informiert. Demnach wurde eine Viertelstunde zuvor einem über 70-jährigen Mann die Handgelenktasche geraubt. Der mit einem schwarzen Motorradhelm maskierte Täter stieß den Geschädigten von hinten zu Boden und entriss dessen Tasche. Er flüchtete nach der Tat zu Fuß vom Tatort.

Der Geschädigte erlitt Abschürfungen im Gesicht. Diese wurden vor Ort durch die alarmierte Rettungswagen-Besatzung behandelt.

In der Tasche befanden sich neben Personaldokumenten, Bargeld und Schlüssel.

Der Tatverdächtig trug neben dem schwarzen Motorradhelm eine braune Lederjacke sowie eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Er ist ca. 180 cm lang und von schlanker Gestalt.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter 038208 / 888 – 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (277)Polizei (3537)Raub (351)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.