Erste „Rostock Port Party“ des Jahres 2015 in Warnemünde

Anlässlich des Anlaufs der Kreuzfahrtschiffe „AIDAdiva“ und „Norwegian Star“ findet am 12. Mai 2015 in Warnemünde die erste „Rostock Port Party“ des Jahres statt.

11. Mai 2015
Erste „Rostock Port Party“ des Jahres am 12. Mai 2015 in Warnemünde
Erste „Rostock Port Party“ des Jahres am 12. Mai 2015 in Warnemünde

Warnemünde startet in die Kreuzfahrtsaison und feiert die schwimmenden Meeresriesen in diesem Jahr gleich mit vier Port Partys. Shantie-Chöre, Schlepperballett und Höhenfeuerwerk zaubern am Warnemünder Passagierkai ein spektakuläres Programm für Kreuzfahrer und Schaulustige. Los geht es am 12. Mai mit der ersten Port Party, um die beiden Schiffe AIDAdiva und Norwegian Star zu verabschieden.

Mit dem neuen Ausrichter der Port Partys, der Hanseatischen Eventagentur, ist es gelungen, auch das Veranstaltungskonzept zu erweitern. „Die Port Parties unterstreichen Warnemündes maritimen Charakter und haben sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Wir freuen uns, diese schöne Tradition mit frischen Ideen und einem neuen Konzept fortführen zu können“, so  Torsten Sitte, Geschäftsführer der Hanseatischen Eventagentur. Als Bühne dient erstmals das Segelschiff „Santa Barbara Anna“, das nördlich des Fähranlegers, an Pier 1-6 festmacht. Durch den neuen Standort können deutlich mehr Besucher entspannt die Veranstaltungen genießen und alle geforderten Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden. Die Schiffsverabschiedungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Zum Programm gehören Schlepperballett, Auftritte von Shantychören, Fachmoderation, eine Live-Band und das Höhenfeuerwerk zum Auslaufen des jeweils letzten Kreuzfahrtschiffes am Veranstaltungstag.

Mit rund 500.000 erwarteten Passagieren ist Warnemünde auch 2015 der beliebteste Kreuzfahrthafen in Deutschland. Die Kreuzschifffahrt hat sich damit für den Tourismus in der Hansestadt Rostock zu einem zusätzlichen Wirtschaftsfaktor entwickelt und stärkt erfolgreich das Image der Urlaubsregion. „Die Dynamik der Branche am Standort und das stetige Wachstum der Gästezahlen tragen mit dazu bei, dem internationalen touristischen Wettbewerb erfolgreich zu begegnen“, unterstreicht Tourismusdirektor, Matthias Fromm die Bedeutung. Insgesamt 181 Anläufe in diesem Jahr, darunter drei Fünffachanläufe, ein Vierfachanlauf, sowie zwölf Dreifachanläufe bestätigen die hohe Attraktivität des Seebades als Anlaufpunkt für Gäste aus aller Welt.

Die Port Partys Warnemünde werden veranstaltet von der Hanseatischen Eventagentur in Zusammenarbeit mit der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Rostock Marketing und der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock, sowie mit freundlicher Unterstützung durch die AOK Nordost, die Hanseatische Brauerei Rostock, Parken & Meer, Strandoase Treichel, der Fahrgastschifffahrt Käpp’n Brass und dem Leuchtturmverein Warnemünde.

Anläufe aller Kreuzfahrtschiffe 2015 in Rostock-Warnemünde

Rostock Port Partys in Warnemünde – Termine 2015

Port Party am Dienstag, 12. Mai 2015 – Doppelanlauf

Kreuzfahrtschiffe im Hafen:

  • AIDAdiva (AIDA Cruises, 252 Meter, 08:00 – 18:00 Liegeplatz P7)
  • Norwegian Star (Norwegian Cruise Line, 294 Meter, 07:30 – 22:00 Liegeplatz P8)

Port Party am Samstag, 30. Mai 2015 – Doppelanlauf

Kreuzfahrtschiffe im Hafen:

  • AIDAmar (AIDA Cruises, 253 Meter, 08:00 – 18:00 am Liegeplatz P7)
  • Eurodam (Holland America Line, 285 Meter, 06:00 – 22:00 am Liegeplatz P8)

Port Party am Mittwoch, 19. August 2015 – Doppelanlauf

Kreuzfahrtschiffe im Hafen:

  • Magellan (Cruise & Maritime Voyages, 221 Meter, 08:00 – 22:00 Liegeplatz P7)
  • Birka Stockholm (Birka Cruises, 177 Meter, 09:00 – 18:00 Liegeplatz P8)

Port Party am Montag, 07. September 2014 – Doppelanlauf

Kreuzfahrtschiffe im Hafen:

  • Saga Sapphire (Saga Cruises, 200 Meter, 07:00 – 20:00 Liegeplatz P8)
  • Norwegian Star (Norwegian Cruise Line, 294 Meter, 07:30 – 22:00 Liegeplatz P7)

Quelle: Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde

Schlagwörter: Kreuzfahrtschiff (182)Port Party (29)Warnemünde (950)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.