Rostock tanzt

Rostocker Tanzvereine präsentieren sich auf dem Universitätsplatz

26. Juni 2010, von
Julie (6) von den „Perlen aus Groß Klein“
Julie (6) von den „Perlen aus Groß Klein“

Julie ist schon ganz hibbelig. Sie hat gleich einen großen Auftritt. Neben der Bühne auf dem Universitätsplatz wartet sie schon ungeduldig. Aber noch sind die „großen Perlen“ dran. So werden die älteren Mädchen der Tanzgruppe „Perlen aus Groß Klein“ genannt.

Sie haben sich in Cowboy-Outfits geschmissen und hüpfen jetzt energiegeladen auf der Bühne. „Schöne Grüße aus Amerika – nein, es ist kein Line Dance“, kündigt der Moderator die Tänzerinnen an.

Julie zupft noch an ihrem Kostüm herum. Über ihrem dunkelblauen Ballett-Trikot trägt sie ein pinkfarbenes Top und einen Rock. Die Verzierungen deuten schon daraufhin: einen indischen Tanz wird sie zeigen. Es ist eine Spezialität der „Perlen aus Groß Klein“, Tänze aus der ganzen Welt zu präsentieren.

„Perlen aus Groß Klein“
„Perlen aus Groß Klein“

Sie selbst sind international besetzt. Viele von ihnen haben ausländische Wurzeln. Gegründet wurde das Kinderensemble von den Schwestern Natalia und Marina Heinz.

Die Lehrerinnen sind vor einigen Jahren von der Wolga nach Rostock gezogen und haben hier ihre Leidenschaft fürs Tanzen mit einem Integrationsprojekt verknüpft.

Erdbeersong, „Perlen aus Groß Klein“
Erdbeersong, „Perlen aus Groß Klein“

Recht erfolgreich übrigens. Mittlerweile kommen etwa 60 Mädchen von drei bis 15 Jahren zu den wöchentlichen Übungsstunden. Aber nicht nur Mädchen steht das Angebot offen. „Wir brauchen auch Jungs“, sagt eine Mutter, während sie den Mädchen beim Ankleiden der selbst genähten Kostüme hilft.

Als das Lied ausklingt, kommt kurz Hektik auf. Die Großen beenden unter Applaus ihren Auftritt. Gemeinsam mit Lisa, Lisa-Marie, Marie, Sophie und Sania besteigt die sechsjährige Julie die Bühne. Seit drei Monaten ist sie bei den „Perlen“ dabei. „Ihr macht das großen Spaß“, erzählt ihre Mutter Ann Hahn, „sie tanzt den ganzen Tag.“

Stepptanz Rostock
Stepptanz Rostock

Aber nicht nur Julie hat die Leidenschaft zum Tanzen gepackt. Viele Rostocker Tanzbegeisterte aller Altersgruppen haben sich einer Tanzgruppe oder einem Tanzverein angeschlossen.

Einen Einblick in deren Vielfalt vermittelt das Programm von „Rostock tanzt“, welches noch bis heute um 18:30 Uhr auf dem Universitätsplatz in der Rostocker Innenstadt zu erleben ist.

Tanzschule Marquardt bei „Rostock tanzt“
Tanzschule Marquardt bei „Rostock tanzt“

Klassische Standardtänze, Folklore, Modern Dance, Stepptanz oder Hip-Hop – für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Dem Publikum gefällt es jedenfalls. Einige lassen sich sogar zum Mittanzen bewegen.

Schlagwörter: Kinder (165)Tanz (33)Universitätsplatz (82)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.