Rostocker Riesenbuch enthüllt

In der Universitätskirche Rostock wurde gestern das größte von Kindern und Jugendlichen geschriebene Buch der Welt enthüllt

6. November 2019, von
Das Rostocker Riesenbuch misst aufgeklappt 1,80 x 2,40 Meter
Das Rostocker Riesenbuch misst aufgeklappt 1,80 x 2,40 Meter

Pünktlich zum 600. Geburtstag der Universität Rostock am 12. November 2019 gab es gestern ein ganz besonderes Geschenk. Im Rahmen einer Festveranstaltung zum Doppeljubiläum 800 Jahre Hansestadt und 600 Jahre Universität Rostock wurde in der Universitätskirche das größte von Kindern geschriebene Buch der Welt enthüllt. Das Riesenbuch wiegt 55 Kilogramm und misst aufgeschlagen 1,80 x 2,40 Meter.

Für das Projekt, das Kinder und Jugendliche in die Feierlichkeiten des Rostocker Doppeljubiläums miteinbeziehen sollte, wurden 40.000 Arbeitsblätter in 800 Schulklassen an 60 Schulen verteilt, erläutert Dr. Matthias Redieck vom Verlag Redieck & Schade die Idee hinter dem „Rostocker Schreibmarathon“. Die Schüler sollten ihre Vorstellungen von der Uni zu Papier bringen.

Rostocker Riesenbuch in der Universitätskirche enthüllt
Rostocker Riesenbuch in der Universitätskirche enthüllt

1.170 Texte und Bilder gingen beim Verlag ein. 57 Texte und 40 Abbildungen wurden davon für die 50 Seiten des Rostocker Riesenbuches ausgewählt. Von Zeichnungen des Rektors im Ornat bis zur Zukunft der Universität mit virtuellen Professoren reicht die Bandbreite. Aber auch über den „armen“ Pfeilstorch, „der überlebt hat, bis er ausgestopft wurde“ oder den Karzer, in den nach Meinung eines jungen Autoren Studenten kamen, die den Mädchen ihre Slips geklaut haben, schrieben die Schüler. Alle Texte blieben komplett unkorrigiert – getreu dem Motto „Kindermund tut Wahrheit kund“, erläutert Verleger Matthias Schade.

Als Vertreterin aller beteiligten Autoren durfte Lisa Walter zusammen mit Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen das Riesenbuch signieren. Noch als Schülerin an der Greenhouse School in Graal-Müritz schrieb sie das Vorwort. Inzwischen studiert die 18-Jährige selbst an der Rostocker Uni Deutsch und Geschichte auf Lehramt.

Es ist zwar nicht das größte Buch der Welt, aber das „größte von Kindern und Jugendlichen geschriebene Buch Rostocks und der Welt“ und damit möchte sich die Hansestadt nach dem Rostocker Schachtelmarathon ein weiteres Mal um den Weltrekord bewerben, freut sich Franziska Nagorny, Leiterin des Projektbüros Doppeljubiläum.

Schlagwörter: Buch (76)Jubiläum (16)Stadtjubiläum (14)Universität Rostock (339)Universitätskirche (12)Weltrekord (3)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.