Geburtstagsfeier endet in Schlägerei

Am frühen Sonntagmorgen kam es vor dem Rostocker Mau-Club zu einer Schlägerei, bei der ein 30-jähriger Rostocker verletzt wurde

9. Februar 2014
Geburtstagsfeier endet in Schlägerei
Geburtstagsfeier endet in Schlägerei

In den frühen Morgenstunden kam es im Rahmen einer Geburtstagsfeier vor dem Mau-Club in Rostock, Am Warnowufer, zu einer Schlägerei. Zwei 30- und 31-jährige Rostock schlugen nach vorangegangenen verbalen Attacken auf einen 30-jährigen Rostocker ein.

Dieser konnte flüchten und von der gegenüberliegenden Tankstelle die Polizei verständigen. Der Geschädigte musste mit Kopf- und Brustprellungen in einer Klinik ambulant versorgt werden. Nach Hinweisen von Zeugen konnten Polizeibeamte die beiden tatverdächtigen Rostocker im Mau-Club vorläufig festnehmen. Beide Täter waren alkoholisiert. Bei einem der beiden Täter wurde zudem mittels Drogenvortest die Einnahme von Betäubungsmitteln festgestellt.

Die Rostocker Kriminalpolizei ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die beiden Täter wurden zwischenzeitlich aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Körperverletzung (245)Polizei (3853)Schlägerei (28)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.