Auseinandersetzung vor dem LT-Club

Mit einem abgebrochenen Flaschenhals schlug ein 24-jähriger Rostocker nach einem Streit am Sonntagmorgen vor dem LT-Club auf sein Opfer ein

22. September 2013
Auseinandersetzung vor dem LT-Club
Auseinandersetzung vor dem LT-Club

In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es zu einer Körperverletzung vor dem LT-Club.

Ein 22-jähriger Ribnitzer besuchte den LT-Club. Hier kam es vor der Toilette zunächst zu einer verbalen und anschließend tätlichen Auseinandersetzung mit einem 24-jährigen Rostocker.

Als der später Geschädigte danach die Diskothek verlassen wollte, wurde er vor der Tür von hinten durch den Täter angegriffen. Dabei schlug der Rostocker mit der spitzen Seite eines abgebrochenen Flaschenhalses auf den Kopf- und Halsbereich seines Gegners ein. Die Auseinandersetzung konnte durch Sicherheitskräfte des Clubs beendet werden.

Der Ribnitzer erlitt oberflächliche Schnittverletzungen im rechten Kopf- und Halsbereich, welche genäht werden mussten. Beide Personen waren zur Tatzeit alkoholisiert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Körperverletzung (245)LT-Club (1)Polizei (3849)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.