Schlägerei in Groß Klein

Bei einer Schlägerei im Bereich des Klenow-Tores in Groß Klein wurden in der Nacht zwei Männer verletzt – ein Täter konnte vorläufig festgenommen werden

2. Juli 2013
Schlägerei in Groß Klein
Schlägerei in Groß Klein

Heute Morgen gegen 0:20 Uhr kam es im Rostocker Stadtteil Groß-Klein zu einer Schlägerei im Bereich des Klenow-Tores.

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung schlugen die fünf Männer plötzlich aufeinander ein. Ein 25-jähriger Rostocker wurde dabei leicht verletzt und ein 33-Jähriger musste mit Verdacht auf Rippenfrakturen ins Klinikum eingewiesen werden.

Nach der Tat konnten zwei Täter fliehen. Einer von ihnen wurde im Rahmen der Nahbereichsfahndung wieder gestellt und vorläufig festgenommen. Der 24-Jährige war stark alkoholisiert (fast zwei Promille) und verbleibt bis zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Die Fahndung nach dem zweiten Täter läuft noch. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (168)Körperverletzung (220)Polizei (3532)Schlägerei (25)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.