Polizei warnt vor betrügerischen Schlüsseldiensten

In den vergangenen Wochen erreichten die Polizei in Rostock mehrfach Strafanzeigen wegen überhöhter Rechnungen von Schlüsseldiensten

5. Juni 2018
Polizei warnt vor betrügerischen Schlüsseldiensten
Polizei warnt vor betrügerischen Schlüsseldiensten

So ist auch am frühen Morgen des 24.05.2018 ein junger Mann in die Kostenfalle eines unseriösen Schlüsseldienstes getappt, nachdem er sich in der Rostocker KTV versehentlich aus seiner Wohnung ausgesperrt hatte.

Der 24-Jährige hatte zuvor eine Pizza in den Backofen geschoben und nahm voller Sorge sofort die Suche nach einem Schlüsseldienst im Internet auf. Schon beim ersten Eintrag wurde er fündig und wählte die „0800-Nummer“. Nach einem kurzen Telefonat trafen zwei Mitarbeiter des gerufenen Unternehmens ein und versuchten die Tür aufzuhebeln. Ein Mitarbeiter gab vor, den Schließzylinder austauschen zu müssen. Das ganze sollte knapp 1500,00 Euro kosten.

Der Geschädigte war so überrumpelt, dass er den Auftrag freigab – zumal die Gefahr durch die Pizza im Backofen noch nicht gebannt war.

Da der 24-Jährige nicht über so viel Bargeld verfügte, wollten die Mitarbeiter Gegenstände aus seiner Wohnung pfänden. Dies taten die bislang Unbekannten dann auch und verließen die Wohnung u.a. mit einer Musikanlage als Pfand. Nachdem der junge Mann registriert hatte, dass er auf dreiste Betrüger hereingefallen war, erstatte er umgehend Anzeige bei der Polizei.

Die Rostocker Polizei rät:

  • Vorsicht bei überteuerten Rechnungen! Lassen Sie sich nicht zur sofortigen Zahlung nötigen!
  • Bezahlen Sie auf Rechnung! Ein seriöser Schlüsseldienst hat keinen Grund von Ihnen eine Sofortzahlung zu verlangen.
  • Schauen Sie im Internet genau hin und wählen Sie nicht das erstbeste Angebot aus!
  • Im Zweifel und wenn Druck auf Sie ausgeübt wird, rufen sie die 110!

Die Verbraucherzentrale in Mecklenburg-Vorpommern hat auf ihrer Homepage Verhaltensregeln und Preise zusammengestellt:

https://www.verbraucherzentrale-mv.eu/wissen/umwelt-haushalt/wohnen/schluesseldienste-so-viel-darf-eine-tueroeffnung-kosten-6687

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Betrug (61)Polizei (3188)Schlüsseldienst (1)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.