Hanse Sail 2011 - Mitsegeln auf Windjammern der Extraklasse

„Sörlandet“ und „Stad Amsterdam“ bieten Törns auf der Ostsee an

28. Juli 2011
Sörlandet - Botschafterin Norwegens
Sörlandet - Botschafterin Norwegens

Aus dem Partnerland der Hanse Sail Rostock 2011 (11.-14.August), Norwegen, wird die „Sörlandet“ sozusagen als Botschafterin des Königreichs, erwartet. 1927 gebaut, ist die „Sörlandet“ heute das älteste aktiv segelnde Vollschiff der Welt.

Eine imposante Takelage, 4-Blattpropeller, renovierte Messe und Decksboden – das Schiffsregister „Det norske Veritas“ zeichnete sie mit der Klasse 1 A 1 aus. Am Sonntag, den 14.08.2011, bietet die „Sörlandet“ Mitseglern noch die Möglichkeit an Bord zu gehen. Die Tagesfahrt findet von 12 bis 17 Uhr statt, Kosten: 80 Euro.

Aus den Niederlanden kommt der Clipper „Stad Amsterdam“. In Anlehnung an die schnellen Clipper aus der Mitte des 19.Jahrhunderts im Jahre 2000 gebaut, wurde dennoch auf den Einsatz moderner Materialien nicht verzichtet. Hochwertiger Stahl für den Rumpf und moderne technische Gerätschaft wurden hauptsächlich von Arbeitssuchenden und Schulabgängern in dem 76-Meter-Schiff verbaut, denen damit eine Ausbildung und neue Perspektiven geboten wurden. Mitseglern bietet der 3-Master am Samstag, den 13.08.2011, eine Tagesfahrt von 10 bis 16 Uhr an. Angeboten werden Familientickets (2 Erw.+ 2 K.) für 299 Euro, 120,00/80,00 Kinder 6 bis 14 Jahre, kostenlose Mitfahrt für Kinder unter 6 Jahren und eine musikalische Begleitung durch einen Shantychor aus Holland.

Informationen und Buchungen: (0381) 208 52 26

Quelle: Büro Hanse Sail, Foto: Archiv Hanse Sail Rostock

Schlagwörter: Hanse Sail (163)Segeln (88)Segelschiff (70)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.