ÖPNV-Sozialticket für Wochen- und Monatskarten

Ab 1. August 2020 können Warnow-Pass-Inhaber ermäßigte Wochen- und Monatskarten des Verkehrsverbundes Warnow (VVW) für die Tarifzone Rostock erwerben

21. Juli 2020
ÖPNV-Sozialticket für Wochen- und Monatskarten (Foto: Archiv)
ÖPNV-Sozialticket für Wochen- und Monatskarten (Foto: Archiv)

Ab 1. August 2020 können Warnow-Pass-Inhaber auch Wochen- und Monatskarten des Verkehrsverbundes Warnow (VVW) für die Tarifzone Rostock ermäßigt erwerben. Damit wurde der bislang nur für Einzelfahrten und Tageskarten geltende Rabatt erweitert. Das neue Monatsticket „Warnow-Pass-Mobil“ wird künftig 36 Euro im Abo kosten. Das sind 22 Euro weniger als das normale Rostocker Monatsticket zum Preis von 58 Euro. Die neue ermäßigte Wochenkarte kann zum Preis von 15,50 Euro (Normaltarif 20 Euro) erworben werden.

„Ich freue mich, dass es gerade in dieser schwierigen Zeit gelungen ist, Warnow-Pass-Inhabern diese attraktive Unterstützung anzubieten.

Mobilität ist ein wichtiger Teil einer guten Lebensqualität, die wir gern für die Menschen unserer Stadt gemeinsam erreichen wollen“, unterstreicht Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen. „Dies ist ein wichtiger Schritt zu unserer menschenfreundlicheren Stadt“, so der OB.

„Nach den Beschlüssen der Bürgerschaft aus den Jahren 2018 und 2019 konnten die Gespräche zwischen allen Beteiligten nun für ein faires und attraktives Angebot zu Erfolg geführt werden“, so Stefan Wiedmer, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Warnow.

Quelle: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: RSAG (160)Verkehr (427)

Das könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare

  • Norbert Jacob sagt:

    Dieser Beschluss hilft mir sehr. Seit 1994 habe ich ein Abo. Jetzt mit 660,44€ Grundsicherung ist es besonders hilfreich. Ich fahre fast täglich und bin sehr zufrieden mit dem ÖPNV. Danke.

  • S. Gläser sagt:

    Bleibt immer noch die Frage offen, was mit den Kindern der Vorschulzeit ist…Mein Sohn muss täglich mit dem Bus zur Kita…Er wird im September 6 Jahre und hat dann fast ein Jahr lang das Vorschulticket zu haben, welches fast 30,-€ kostet…

  • D. K. sagt:

    Ich finde es scheiße das Leute mit einem Warnowpass es ermöglicht wird, günstiger zu fahren, als Menschen die voll arbeiten.
    Finde es eine Sauerei. Sie konnten ja schon ermäßigt mit einzel und tageskarten fahren, während ein normaler Arbeiter zur Kasse gebeten wird. Genauso wie man bei vielen sachen Ermäßigung bekommt, was andere nicht haben. Finde es OK, dass leute mit einer kleinen Rente und Grundsicherung, die möglichkeit bekommen, günstiger zu fahren.. Sie sind schon genug gebeutelt. Aber erwerbslose, die keinen Beitrag leisten, damit noch zu belohnen, die eh alles bekommen geht garnicht.

  • dr.listemann sagt:

    An Herrn oder Frau „D. K.“: Und wir finden es „sch…“, sich über Andere zu erheben, ohne diese und ihre Lebensumstände überhaupt überhaupt zu kennen. Ihre offensichtliche Mißgunst und Ihr Neid werden Sie nicht nur von Innen auffressen, sondern Sie selber werden dafür als Tribut „unverschuldet“ in Lebensumstände gelangen, die Sie dann bedürftig machen – darauf gebe ich Ihnen Brief und Siegel ! Dadurch werden Sie endlich mal Demut erlernen !

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.