Straßenbahn in Evershagen beschossen?

Durch ein noch nicht bekanntes Geschoß oder Wurfgeschoß wurden heute Mittag in Rostock-Evershagen zwei Seitenscheiben einer Straßenbahn zerstört

31. Mai 2012
Straßenbahn in Evershagen beschossen
Straßenbahn in Evershagen beschossen

In Rostock-Evershagen haben bislang unbekannte Täter am 31.05.2012 eine Straßenbahn beschossen und dabei zwei Seitenscheiben zerstört. Die Beschädigungen an den Scheiben bemerkten die Fahrgäste gegen 12:15 Uhr in Höhe der Messestraße. Die Bahn der Linie 1 war zu diesem Zeitpunkt in Richtung Innenstadt unterwegs. Mit einem lauten Knall wurden die Scheiben beschädigt, die vermutlich durch ein bisher noch nicht bekanntes Geschoß oder Wurfgeschoß getroffen wurden. Personen wurden nicht verletzt.

Gegenwärtig dauern die Ermittlungen der Rostocker Kriminalpolizei an.

Die Polizei bittet die Bevölkerung in diesem Zusammenhang um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Straftat und sucht Zeugen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381/652-6224,jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Evershagen (180)Polizei (3538)Straßenbahn (98)Verkehr (391)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.