The Hoodoo Two gewinnen das 23. Landesrockfestival MV 2015

Das Trio „The Hoodoo Two“ aus dem Warnow Valley wurde zu MVs bestem Newcomer gekürt, „SonuVab!tch“ können sich über den Nachwuchsförderpreis des 23. Landesrockfestival 2015 freuen

18. Oktober 2015
The Hoodoo Two gewinnen das 23. Landesrockfestival MV 2015 (Foto: Danny Gohlke)
The Hoodoo Two gewinnen das 23. Landesrockfestival MV 2015 (Foto: Danny Gohlke)

Es war heiß, es war laut und es war musikalisch sehr abwechslungsreich, als sechs Newcomerbands aus Mecklenburg-Vorpommern beim 23. Landesrockfestival am vergangenen Samstag den M.A.U. Club Rostock rockten. Moderator Alligator, RIVANEE, The Hoodoo Two, MATES, SonuVab!tch und Zum Anker hießen die Teilnehmer – Marlow spielte als Special Guest. Zu der Mischung aus Funk, Rock, Blues, Singer-Songwriter und Shantycore kamen jede Menge Konfetti-Regen, tanzende Fische auf der Bühne, singende Musiker im Publikum, Leuchtstäbe für Jedermann und eine Polonaise durch den gesamten Club. Die Bands scheuten keine Kosten und Mühen dem Publikum ordentlich einzuheizen und ihr bestes zu geben. Doch wie es immer so ist, es kann leider nur einen Gewinner geben … oder auch zwei:

„The Hoodoo Two sind zu dritt, zu zweit und eins. Oh Brother, you have no idea.“ Doch spätestens als Frontmann und Sänger Tobias Wolff den Auftritt im Publikum beendete und vielen Leuten persönlich die Hand reichte, hatten alle eine Idee von der Hoodoo-Magie des Blues-Rock-Trios aus dem Warnow Valley. Und diese schien alle derart überzeugt zu haben, dass The Hoodoo Two der große Sieger des gesamten Abends wurde. Sie räumten nicht nur den Publikumspreis (ein Support-Gig im M.A.U. Club Rostock), sondern auch den Jurypreis (1.000€ vom Landesmusikrat + 3.000 Nachwuchsförderpreis von der Stiftung Mecklenburg) ab, welcher außerdem das Ticket zur Teilnahme am Bundesfinale des Local Heroes Contests am 07.11.2015 in Salzwedel beinhaltete.

SonuVab!tch gewinnen den Nachwuchsförderpreis beim 23. Landesrockfestival MV (Foto: Danny Gohlke)
SonuVab!tch gewinnen den Nachwuchsförderpreis beim 23. Landesrockfestival MV (Foto: Danny Gohlke)

„Als ich den ersten Ton gehört habe, war ich sofort verliebt“, schwärmte die Jurorin Federica Malafronte (Künstlermanagerin beim BTM Management). Auch ihre beiden Juror-Kollegen Golo Schmiedt (Musiker und Moderator) und Adrian Hillekamp (A&R bei der Motor Entertainment GmbH) pflichteten ihr bei und waren besonders von der Einheit der Band und dem Charisma des Sängers beeindruckt.

Den zweiten auf 3.000€ dotierte Nachwuchsförderpreis der Stiftung Mecklenburg verlieh die Jury an SonuVab!tch. Das Rostocker Quintett, welches Indie-Rock und Metal zu einer interessanten Mischung vereint, begeisterte die Jury mit einer sehr energiegeladenen Show, die auch auf das Publikum überging und alle zum Tanzen brachte. Mit dem Preisgeld werden sie wohl ihre Tour Anfang nächsten Jahres finanzieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen beteiligten Bands und HelferInnen, wünschen The Hoodoo Two viel Erfolg beim Bundesfinale in Salzwedel und freuen uns schon auf das 24. Landesrockfestival im nächsten Jahr!

Quelle: PopKW – Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V., Fotos: Danny Gohlke

Schlagwörter: Konzert (322)Landesrockfestival (8)Musik (322)Rock (54)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.