Ampelausfall nach Unfall in Dierkow

In der Rövershäger Chaussee, Kreuzung Dierkower Allee, kollidierte am Nachmittag ein PKW mit einer Lichtzeichenanlage

22. September 2014
Ampelausfall nach Unfall in Dierkow
Ampelausfall nach Unfall in Dierkow

Am Nachmittag des 22.09.2014 ereignete sich auf der Rövershäger Chaussee auf Höhe der Einmündung in die Dierkower Allee ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Lichtzeichenanlage.

Die 28-jährige Rostockerin befuhr die Rövershäger Chaussee aus Richtung Bentwisch kommend und bog nach rechts in die Dierkower Allee ein. Die Fahrzeugführerin verlor die Kontrolle über ihren PKW, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal mit dem Lichtmast auf der Verkehrsinsel zusammen.

Personen wurden nicht verletzt. Der verunfallte PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Lichtzeichenanlage der gesamten Kreuzung war ausgefallen und kann erst morgen wieder durch die Stadtwerke in Stand gesetzt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (182)Polizei (3426)Unfall (561)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.