Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Dierkow

Vier Personen wurden heute Nachmittag bei einem Unfall zwischen drei Pkw in der Rövershäger Chaussee verletzt

13. Februar 2016
Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Dierkow
Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Dierkow

Am 13.02.2016 kam es gegen 14:30 Uhr in Rostock-Dierkow zu einem Verkehrsunfall in der Rövershäger Chaussee stadteinwärts.

In Höhe der dortigen ARAL-Tankstelle fuhren jeweils ein PKW Ford, Opel und Skoda ineinander.

In deren Folge wurden insgesamt eine männliche und drei weibliche Personen verletzt. Diese klagten während der Unfallaufnahme über Schmerzen im Brust- und Halsbereich sowie in den Knien. Die Verletzten, welche zwischen 52 und 83 Jahre alt waren, wurden in der CUK ambulant behandelt.

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (182)Polizei (3426)Unfall (561)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.