Unfall in Baustelle auf A 19 - Polizist schwer verletzt

Während einer Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich der A 19 wurde ein Polizeibeamter angefahren und schwer verletzt

29. Februar 2012
Verkehrsunfall bei Geschwindigkeitskontrolle auf der A 19
Verkehrsunfall bei Geschwindigkeitskontrolle auf der A 19

Während einer Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich auf der BAB 19, Richtungsfahrbahn Berlin, fuhr ein 36-jähriger Mann aus Leipzig augenscheinlich ungebremst in die Verkehrskontrolle hinein und erfasste einen Polizeibeamten. Zuvor wurde das Fahrzeug gegen 14:30 Uhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit eingemessen.

Im Bereich der Verkehrskontrolle ist aufgrund einer Baustelle die Geschwindigkeit auf 60 km/h herabgesetzt.

Der Beamte wurde schwer verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher steht unter leichtem Schock. Ein Atemalkoholtest hat ergeben, dass er nicht unter dem Einfluss von Alkohol steht.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme, zu der die DEKRA vor Ort kam, wird ihm rechtliches Gehör eingeräumt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3891)Unfall (655)Verkehr (459)

Das könnte dich auch interessieren: