Fußgängerin bei Verkehsunfall schwer verletzt

Eine 45-jährige Rostockerin wurde heute Morgen beim Überqueren eines Fußgängerüberweges in Reutershagen von einem Pkw angefahren und schwer verletzt

14. April 2015
Fußgängerin bei Verkehsunfall in Reutershagen schwer verletzt
Fußgängerin bei Verkehsunfall in Reutershagen schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 45-jährige Rostockerin, die heute früh beim Überqueren der Straße von einem Pkw angefahren wurde.

Die Frau betrat gegen 05:40 Uhr den Fußgängerüberweg an der Kreuzung E.-Andre-Straße (Reutershagen). Ein aus Richtung Bonhoefferstraße kommender Opelfahrer (60) nahm die Fußgängerin offensichtlich nicht wahr und kollidierte mit der 45-Jährigen.

Mit Bein- und Hüftverletzungen wurde Frau wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum konkreten Unfallhergang dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3538)Reutershagen (127)Unfall (581)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.