Verkehrsunfall in Bentwisch

Am Samstagabend kam es in Bentwisch auf der Kreuzung Hansestraße/Neu Bartelsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

7. September 2013
Verkehrsunfall in Bentwisch
Verkehrsunfall in Bentwisch

Am 07.09.2013 gegen 18:05 Uhr kam es in Bentwisch auf der Kreuzung Hansestraße/Neu Bartelsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge zwei Personen schwer verletzt wurden.

Die 59-jährige Fahrerin eines PKW Mazda aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen befuhr die Neu Bartelsdorfer Straße aus Richtung Bentwischer Straße kommend. Sie missachtete die Vorfahrt eines auf der Hansestraße in Richtung Möbelhaus "Höffner" fahrenden PKW VW Golf.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Fahrerin des Mazda eine Fraktur des linken Handgelenks, die Beifahrerin des Golfes, eine 53-jährige Rostockerin, ein Schleudertrauma sowie Prellungen an der rechten Seite. Die Rostockerin wurde durch einen Rettungswagen in eine Rostocker Klinik eingeliefert. Die andere Frau begibt sich eigenständig in ärztliche Behandlung.

Die Kreuzung musste für zirka 80 Minuten voll gesperrt werden. Beide PKW wurden durch Abschleppdienste geborgen. Der entstandene Schaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bentwisch (18)Polizei (3847)Unfall (649)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.