7-jähriges Mädchen in Dierkow von Pkw angefahren

Ein Fahrrad fahrendes Kind wurde gestern in Dierkow bei einem Unfall mit einem Pkw leicht verletzt

18. April 2013
Fahrrad fahrendes Kind von Pkw angefahren
Fahrrad fahrendes Kind von Pkw angefahren

Der Verkehrsunfall ereignete sich am 17.04.2013 gegen 15:45 Uhr im Stadtteil Dierkow. Ein 62-jähriger Toyotafahrer hatte beim Wenden das hinter ihm auf einem Fahrrad fahrende Mädchen offenbar übersehen und angefahren.

Die 7-Jährige stürzte vom Rad und zog sich dabei Verletzungen am Bein zu. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der 62-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang dauern weiter an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Dierkow (193)Fahrrad (146)Kinder (168)Polizei (3810)Unfall (638)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.