Unfall - Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg

Zwei Verletzte, zwei Totalschäden und der Geschädigte fuhr unter Einfluss von Alkohol, ohne gültigen Führerschein und wurde zudem per Haftbefehl gesucht

19. Februar 2012
Zwei Verletzte gab es am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg
Zwei Verletzte gab es am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg

Am Samstag, 18.02.2012 gegen 23:00 Uhr kam es zu einer Kollision von zwei Pkw auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg.

Eine 22-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Rostock kam mit ihrem Pkw Smart aus Richtung Dierkow und beabsichtigte, geradeaus in den Verbindungsweg zu fahren. Auf Grund der Rotphase der LZA hielt sie zunächst an. Nachdem die grüne Rechtsabbiegeberechtigung zuschaltete, befuhr sie irrtümlich den Kreuzungsbereich in Richtung Verbindungsweg. Ein 22-jähriger Fahrer aus Rostock stieß mit einem Pkw Kia, aus Richtung Innenstadt kommend, in der Folge mit dem Smart zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Verursacherin leicht verletzt und wurde in einer Klinik ambulant behandelt.

Der geschädigte Fahrzeugführer wurde ebenfalls verletzt und zur Beobachtung stationär in eine Klinik aufgenommen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Geschädigte das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Sein Atemalkoholwert betrug 0,91 Promille. Darüber hinaus ist der Geschädigte nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines und gegen ihn liegt ein Haftbefehl des Amtsgerichtes Rostock vor. Der junge Mann ist amtlich vorläufig festgenommen und wird am morgigen Tag dem Haftrichter vorzuführen sein.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Kreuzungsbereich musste bis gegen 05:50 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Ebenfalls in der Rövershäger Chaussee, an der LZA Alt Bartelsdorfer Straße, überquerte der Junge am 19.02.2012 gegen 11:50 Uhr die Fahrbahn und wurde von einem Pkw, der grün hatte, erfasst. Der 11-Jährige wurde mit Kopf- und Beinverletzungen im Beisein seiner Mutter in eine Klinik verbracht.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Alkohol (286)Polizei (3809)Unfall (638)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.