Unfall zwischen Bentwisch und Groß Kussewitz

Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der L182 zwischen Bentwisch und Groß Kussewitz wurden heute Mittag beide Fahrer verletzt

22. Dezember 2018
Unfall zwischen Bentwisch und Groß Kussewitz
Unfall zwischen Bentwisch und Groß Kussewitz

Am 22.12.2018 gegen 14:15 Uhr ereignete sich auf der L182 zwischen Bentwisch und Groß Kussewitz, Höhe Abzweig Albertsdorf, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Die 18-jährige Fahrerin des VW Lupo kam dabei aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel Astra. In der Folge überschlugen sich beide Fahrzeuge und kamen neben der Fahrbahn auf einer Ackerfläche zum Liegen.

Der 19-jährige Fahrer des Opel Astra wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und war nicht ansprechbar. Ersthelfer waren sofort zur Stelle und alarmierten die Rettungskräfte, die den schwerletzten Mann umgehend in die CUK nach Rostock brachten. Die leichtverletzte Lupo-Fahrerin wurde zu weiteren Untersuchung ebenfalls ins Klinikum verbracht.

Aufgrund des Unfalls war L182 für ca. 4 Stunden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bentwisch (14)Polizei (3427)Unfall (562)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.