Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 42-jähriger Motorradfahrer wurde heute Vormittag in Lichtenhagen beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt

23. Juli 2014
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw in Lichtenhagen verletzt
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw in Lichtenhagen verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde ein Kradfahrer vom Motorrad geschleudert und verletzt. Der 42-jährige Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Nach bisheriger Einschätzung erlitt er aber keine schwerwiegenden Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich heute kurz nach 10:00 Uhr im Stadtteil Lichtenhagen. Der Toyotafahrer (68), der aus der Flensburger Straße in die Güstrower Straße einbiegen wollte, übersah den von links kommenden Jawafahrer. Während der verletzte Kradfahrer zur weiteren Untersuchung in die Uniklinik eingeliefert wurde, blieb der Pkw-Fahrer unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Lichtenhagen (152)Motorrad (27)Polizei (3494)Unfall (575)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.