Unfall mit schwer verletzter Radfahrerin in der KTV

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw wurde eine Radfahrerin gestern in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt schwer verletzt

15. September 2020
Unfall mit schwer verletzter Radfahrerin in der KTV
Unfall mit schwer verletzter Radfahrerin in der KTV

Am 14. September 2020 ist es kurz vor 17.30 Uhr in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 64-jährige Radfahrerin fuhr auf dem Gehweg in der Doberaner Straße vom Volkstheater kommend auf der linken Seite in Richtung Doberaner Platz. Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin kam aus der Friedrichstraße. Die Auto- und Radfahrerin kollidierten miteinander.

Dabei zog sich die Radfahrerin schwere Verletzungen zu. Die Besatzung eines Rettungswagens übernahm die medizinische Versorgung vor Ort und brachte sie in ein Klinikum. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Die Polizei nahm eine Verkehrsunfallanzeige sowie eine fahrlässige Körperverletzung auf. Die Kriminalpolizei übernimmt die weitere Bearbeitung. Die beiden Unfallbeteiligten sind deutscher Nationalität.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (144)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (239)Polizei (3799)Unfall (637)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.