Radfahrer bei Unfall mit Linienbus schwer verletzt

Ein Radfahrer wurde heute in der Langen Straße bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus schwer verletzt

24. Juli 2020
Radfahrer bei Unfall mit Linienbus schwer verletzt
Radfahrer bei Unfall mit Linienbus schwer verletzt

Am späten Vormittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Rostock.

Dabei fuhr der 21-jährige Somalier mit dem Linienbus auf der Langen Straße. Er kam aus der Straße Beim Grünen Tor. Auf dem Radweg Beim Grünen Tor, welcher in die Lange Straße übergeht, fuhr der 63-jährige deutsche Radfahrer. Als der Linienbus über den Radweg in die Bustasche der dortigen Haltestelle fuhr, kollidierte der Bus mit dem Radfahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war.

Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Klinikum verbracht. Es entstand Sachschaden.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei kam ebenso die Dekra im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme vor Ort. Im Nachgang der Fertigung der Verkehrsunfallanzeige und entsprechender Strafanzeige werden die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (156)Lange Straße (40)Polizei (3891)RSAG (168)Unfall (655)

Das könnte dich auch interessieren: