Fußgänger bei Unfall am Hansecenter Bentwisch schwer verletzt

Beim Überqueren der Fahrbahn in Richtung Hansecenter Bentwisch wurde ein Fußgänger am Nachmittag von einem Pkw erfasst und schwer verletzt

6. Januar 2015
Fußgänger bei Unfall am Hansecenter Bentwisch schwer verletzt
Fußgänger bei Unfall am Hansecenter Bentwisch schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr überquerte ein Fußgänger die Hansestr. vom Zoogeschäft kommend in Richtung Hansecenter.

Er benutzte dabei jedoch nicht den in der Nähe befindlichen ampelgesicherten Überweg, sondern tauchte plötzlich hinter einem Fahrzeug auf, das in der Linksabbiegespur zum Hansecenter stand, wo er dann mit einem PKW kollidierte, der Richtung Hinrichsdorfer Str. fuhr.

Der 43-jährige Mann erlitt dadurch schwerste Verletzungen. Er wurde in ein Rostocker Krankenhaus transportiert. Am PKW Opel Vectra entstand Sachschaden in Höhe von mehr als tausend Euro.

Zur Ermittlung der näheren Umstände wurde ein Sachverständiger der DEKRA herangezogen.

Während der Unfallaufnahme kam es bis gegen 16:50 Uhr zu erheblichen Behinderungen im Kreuzungsbereich zum Hansecenter.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bentwisch (15)Polizei (3555)Unfall (582)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.