Verkehrsunfall mit Tanklastzug am Holbeinplatz

Der Zusammenstoß eines Tanklasters mit einem Pkw in der Hamburger Straße, Höhe Holbeinplatz, ging am heutigen Vormittag vergleichsweise glimpflich aus

8. März 2013
Verkehrsunfall mit Tanklastzug am Holbeinplatz
Verkehrsunfall mit Tanklastzug am Holbeinplatz

Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge fuhren auf der Hamburger Straße stadteinwärts. In Höhe der Ampelkreuzung am Holbeinplatz musste der Pkw-Fahrer (56) verkehrsbedingt halten. Der nachfolgende Lastzug (Fahrer 48 Jahre) kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Skoda auf. Dabei wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, verletzt wurde niemand.

Bei der aus dem Tanklastzug auslaufenden Flüssigkeit handelte es sich ausschließlich um Kühlflüssigkeit, die von der Feuerwehr beseitigt wurde. Der Tanker mit Anhänger war zum Unfallzeitpunkt leer, d.h. Kraftstoff befand sich nicht in dem Fahrzeug.

Die viel befahrene Kreuzung musste in der Zeit ab 10:50 Uhr zunächst voll und dann teilweise gesperrt werden, wodurch es zu Behinderungen im Straßenverkehr kam. Ab 11:30 Uhr konnte der Verkehr dann wieder ungehindert fließen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Holbeinplatz (13)Polizei (3864)Unfall (652)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.