82-Jähriger bei Pkw-Überschlag auf der A20 schwer verletzt

Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer wurde heute Mittag auf der BAB 20 zwischen Sanitz und Tessin schwer verletzt, als er von der Fahrbahn abkam und sich mehrfach überschlug

4. März 2016
82-Jähriger bei Pkw-Überschlag auf der A20 schwer verletzt
82-Jähriger bei Pkw-Überschlag auf der A20 schwer verletzt

Am 04.03.2016, gegen 11:30 Uhr, kam es auf der BAB 20 zwischen den Anschlussstellen Sanitz und Tessin zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 82-jährige Fahrer eines PKW Suzuki aus dem Raum Plön war auf der Richtungsfahrbahn Stettin unterwegs. Nach Zeugenaussagen kam der Fahrer unmittelbar nachdem er einen LKW überholt hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach mit dem PKW in der Nebenanlage der Autobahn. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in die CUK nach Rostock gebracht.

Wegen des Einsatzes eines Rettungshubschraubers musste die BAB 20 für 40 Minuten voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Der Gesamtschaden wird auf 10.000,- EUR geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (102)Polizei (3603)Unfall (589)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.