Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Rostock-Biestow

Nachdem die Hausbewohner nicht auf ihr nächtliches Klingeln reagierten, wiegten sich die Täter in Sicherheit und versuchten die Terrassentür gewaltsam zu öffnen

21. April 2012
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Rostock-Biestow
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Rostock-Biestow

Am Samstag, den 21.04.2012 klingelten Unbekannte gegen 01:30 Uhr an der Haustür eines Einfamilienhauses in Biestow. Die Hausbewohner reagierten zunächst nicht.

Kurze Zeit später vernahmen sie knackende Geräusche im Bereich des Wohnzimmers. Sie begaben sich in den Wohnzimmerbereich und stellten zwei unbekannte Personen auf ihrer Hausterrasse fest. Eine der angetroffenen Personen unternahm gerade den Versuch, die Terrassentür gewaltsam zu öffnen. Die aufgeschreckten Täter ergriffen sofort die Flucht.

Die unverzüglich eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei sicherte umfangreiche Spuren am Tatort und übernahm die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Biestow (10)Einbruch (216)Polizei (3549)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.