Versuchter Raub in Rostock

Ein unbekannter Täter versuchte am Sonntagabend im Lindenpark einen 25-Jährigen unter Vorhalt eines Messers auszurauben

27. Oktober 2014
Versuchter Raub in Rostock
Versuchter Raub in Rostock

Ein unbekannter Täter sprang gestern gegen 23:30 Uhr im Lindenpark in Höhe der Fußgängerampel Arnold-Bernhard-Str. aus einem Gebüsch und bedrohte den 25-jährigen Geschädigten mit einem Messer. E forderte die Herausgabe des Handys sowie des Bargelds.

Der Geschädigte schlug reflexartig einmal mit seiner rechten Faust gegen den linken Schläfenbereich des Täters und lief weg.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter, u.a. mit einem Fährtenhund, waren bisher erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (228)Lindenpark (5)Polizei (3662)Raub (354)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.