Versuchter Raub in einer Videothek

Bargeld forderte ein unbekannter Täter heute Mittag unter Vorhalt eines Messers in einer Videothek in Lütten Klein – er flüchtete ohne Beute

29. Mai 2015
Versuchter Raub in einer Videothek
Versuchter Raub in einer Videothek

Gegen 12:35 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person eine Videothek in der Turkuer Straße im Stadtteil Lütten Klein und forderte unter Vorhalt eines Messers von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Als ein unbeteiligter Zeuge den Raum betrat, flüchtete der Täter sofort ohne Erlangung von Geld in Richtung des Sozialkaufhauses.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Der Täter war ca. 20-25 Jahre alt und zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er war auffallend schlank und hatte vermutlich eine Glatze oder sehr kurze blonde Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenshirt, einem dunklen Rollkragenpullover und weißen Turnschuhen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unter der Rufnummer 0381-652 6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (277)Polizei (3549)Raub (351)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.