Volkstheater Rostock – Vorstellungen, Premieren, Berichte & Aktuelles

„Die lustige Witwe“ - Premiere im Volkstheater Rostock

„Die lustige Witwe“ - Premiere im Volkstheater Rostock

Es ist was faul im Staate Dänemark. Äh Verzeihung, im Staate Pontevedro natürlich. Das fiktive Fürstentum steht nämlich kurz vor dem Staatsbankrott. Die einzige Rettung: die Witwe Hanna Glawari. Diese verfügt über das Vermögen des ehemaligen Hofbankiers, den sie geheiratet hatte und der dann ...

14. November 2010 | Weiterlesen
„Die lustige Witwe“ im Volkstheater Rostock

„Die lustige Witwe“ im Volkstheater Rostock

Am Samstagabend wird ein neues Stück Premiere im Volkstheater Rostock feiern. Ein guter Zeitpunkt also für eine kleine Einführung. Traditionell lädt das Volkstheater dazu eine knappe Woche vor der Premiere alle Interessierten in das Intendanzfoyer des Theaters ein, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, ...

10. November 2010 | Weiterlesen
„Lange Straße Abbey Road“- im Theater im Stadthafen

„Lange Straße Abbey Road“- im Theater im Stadthafen

Kreischende Fans verfolgen vier junge Musiker auf Konzerten, auf Straßen, auf dem Bahnhof, überall. Mit diesen Bildern beschreibt der Film „A Hard Day’s Night“ von 1964 Szenen aus dem Alltag von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Star auf dem Höhepunkt der „Beatlemania“. Ein ...

3. November 2010 | Weiterlesen
Pinocchio – Abenteuer für Kinder im Volkstheater Rostock

Pinocchio – Abenteuer für Kinder im Volkstheater Rostock

Eines Tages ein richtiger Junge zu sein, davon träumt Pinocchio. Der alte Spielzeugmacher Gepetto hatte die Marionette aus einem Stück Holz geschnitzt. Eine Fee erweckte sie eines Nachts zum Leben. „Erweise dich als tapfer, aufrichtig und selbstlos“, gab sie Pinocchio mit auf den Weg. „Dann ...

1. November 2010 | Weiterlesen
Zwo, Eins, Risiko – Rostocks-offene-Bühne-Show

Zwo, Eins, Risiko – Rostocks-offene-Bühne-Show

Freitagabend, 22 Uhr. Eine Zeit, die man eher mit dem Studentenkeller in Verbindung bringt als mit dem Theater. Und doch hatten die ungefähr 100 Gäste im Foyer des Theaters im Stadthafen sicher mehr Spaß, als die Besucher der diversen Rostocker Clubs und Kneipen, zumal der Alkohol sogar umsonst gereicht ...

30. Oktober 2010 | Weiterlesen
T.A.N.G.O. im Theater im Stadthafen

T.A.N.G.O. im Theater im Stadthafen

Leidenschaft, Aggressivität, Sinnlichkeit und Melancholie beherrschen die Bühne, wenn das Rostocker Tanztheater „T.A.N.G.O.“ aufführt. Bereits in der Sommerfestivalsaison 2009 hatte der Chefchoreograph Bronislav Roznos damit am Rostocker Volkstheater sein Debüt gefeiert. Nun wurde das Stück ...

21. Oktober 2010 | Weiterlesen
„Die fetten Jahre sind vorbei“ im Theater im Stadthafen

„Die fetten Jahre sind vorbei“ im Theater im Stadthafen

Was tun, wenn man „mit der Gesamtsituation unzufrieden“ ist: auswandern, sich anpassen oder rebellieren? Das Rostocker Volkstheater zeigt mit der Bühnenfassung zu Hans Weingartners Film „Die fetten Jahre sind vorbei“, wie drei junge Leute mit ihrem Unmut umgehen. Am Freitag feierte das von ...

10. Oktober 2010 | Weiterlesen
„War das jetzt schon Sex?“

„War das jetzt schon Sex?“

Was würdet Ihr machen, wenn Ihr nach Hause kommt und Euer Partner ist nicht da? Doch nicht nur das. Stellt Euch weiter vor, Euer ganzes Wohnzimmer ist voller fremder Leute! Der Protagonist in „War das jetzt schon Sex?“, öffnet die Whiskey-Flasche und beginnt, von seinem Eheleben zu erzählen. Das ...

9. Oktober 2010 | Weiterlesen
„Mephistosyndrom“ – Uraufführung im Volkstheater

„Mephistosyndrom“ – Uraufführung im Volkstheater

Mephistosyndrom – eine Diagnose, die nichts Gutes verheißt, im Gegenteil. Das Böse ist überall, in jedem von uns. Doch gerade dort, wo Orientierung zum „guten“ Verhalten fehlt, kein Gewissen und kein Mitgefühl die Zerstörung aufhält, nimmt das Böse viel zu oft ungeheuerliche, krankhafte ...

4. Oktober 2010 | Weiterlesen
Einführung in „Mephistosyndrom“ im Volkstheater Rostock

Einführung in „Mephistosyndrom“ im Volkstheater Rostock

Jeder Mensch trägt Böses in sich. Das ist im weitesten Sinne das Ergebnis, zu dem der Psychologe Philip Zimbardo am Ende des berühmten „Stanford Prison Experiments“ gelangte, das auch die Vorlage für den Film „Das Experiment“ darstellte. Dazu wurde 1971 eine Gruppe von Studenten willkürlich ...

1. Oktober 2010 | Weiterlesen