Volkstheater-Geschäftsführer Kay-Uwe Nissen entlassen

Kaufmännischer Geschäftsführer der Volkstheater Rostock GmbH abberufen und fristlos gekündigt

15. November 2010, von
Kai-Uwe Nissen
Kai-Uwe Nissen

In einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung wurde heute der kaufmännische Geschäftsführer der Volkstheater Rostock GmbH Kay-Uwe Nissen aus seiner Position abberufen und von Oberbürgermeister Roland Methling fristlos gekündigt.

Zuvor hatte sich die Mehrheit der Mitglieder des Hauptausschusses der Bürgerschaft der entsprechenden Empfehlung des Aufsichtsrates angeschlossen. Sieben Ausschussmitglieder stimmten für die Abberufung, vier enthielten sich.

Roland Methling
Roland Methling

Das Volkstheater steht vor einem Finanzloch in siebenstelliger Höhe, Nissen wird dafür ebenso wie für die fehlende Information des Aufsichtsrats verantwortlich gemacht. So soll bis heute kein Wirtschaftsplan vorliegen. Ob dies tatsächlich so ist und ob eine fristlose Kündigung angemessen ist, dürfte wohl ein Fall fürs Arbeitsgericht werden.

„Wir werden in Zukunft ohne Herrn Nissen in diesem Bereich tätig sein“, gab Roland Methling nach der Sitzung des Hauptausschusses bekannt.

Jochen Bruhn
Jochen Bruhn

„Den Kurs, den das Volkstheater Rostock seit gut zwei Jahren fährt, nämlich mit ordentlichen künstlerischen Leistungen, auch überregional in ganz Mecklenburg-Vorpommern und auf der anderen Seite der Ostsee in Gedser wahrgenommen zu werden, diesen Kurs wollen wir fortsetzen“, erklärte der Oberbürgermeister.

Unterstützung im kaufmännischen Bereich soll die Volkstheater Rostock GmbH übergangsweise durch die ebenfalls städtische Rostocker Versorgungs- und Verkehrsholding GmbH (RVV) erhalten. In der kommenden Woche sind Gespräche mit RVV-Vorstand Jochen Bruhn geplant.

Schlagwörter: Abberufung (1)Kay-Uwe Nissen (2)Kündigung (1)Roland Methling (53)Volkstheater (246)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.