Warnowtunnel: Gegenstand trifft Frontscheibe von Taxi

Bei der Einfahrt in den Warnowtunnel aus Richtung Schmarl ist am Freitag die Frontscheibe eines Rostocker Taxis durch einen herunterfallenden Gegenstand beschädigt worden

11. August 2018
Warnowtunnel: Gegenstand trifft Frontscheibe von Taxi
Warnowtunnel: Gegenstand trifft Frontscheibe von Taxi

Am 10.8.2018 gegen 17:45 Uhr ist die Frontscheibe von einem Rostocker Taxi bei der Einfahrt in den Warnowtunnel aus Richtung Schmarl durch einen herunterfallenden Gegenstand beschädigt worden.

Der unbekannte Gegenstand durchschlug die Scheibe glücklicherweise nicht. Jedoch vielen Glassplitter der Scheibe auf Höhe des Fahrers in den Innenraum. Dieser blieb unverletzt. Die Frontscheibe muss jedoch ersetzt werden.

Nach Zeugenaussage sollen sich Personen auf dem Tunnelkopf zum Tatzeitpunkt aufgehalten haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer hat Personen beobachtet, die sich am Tatort oder im Umfeld aufgehalten haben? Wer Hinweise zu diesen Personen geben kann, meldet sich bitte beim Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381-4916-1616.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3232)Taxi (8)Warnowtunnel (8)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.