Polizei stellt Drogen bei Hausdurchsuchung in der KTV sicher

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt wurden heute ca. ein Kilogramm Marihuana sowie eine nicht unerhebliche Menge Bargeld beschlagnahmt

15. Mai 2019
Polizei stellt Drogen bei Hausdurchsuchung in der KTV sicher
Polizei stellt Drogen bei Hausdurchsuchung in der KTV sicher

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat am Mittwoch, 15.05.2019, in Rostock die Wohnung eines 22-jährigen Mannes durchsucht. In der Wohnung im Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt konnte auf Grund eines richterlichen Durchsuchungsbefehls ca. ein Kilogramm Marihuana sowie eine nicht unerhebliche Menge Bargeld beschlagnahmt werden.

Im Rahmen längerer Ermittlungen hatte sich der Verdacht erhärtet, dass der Tatverdächtige mit Drogen handelt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Drogen (101)Durchsuchung (17)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (224)Polizei (3602)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.