50 Jahre Überseehafen Rostock - Fest im Hafen

Heimathafen feiert große Geburtstagsparty – 50 Jahre Rostocker Überseehafen

25. April 2010, von

Dr. Ulrich Bauermeister „Hafen ist und bleibt ein Mannschaftsspiel und heute wird das Ergebnis eines sehr erfolgreichen Mannschaftsspiels gefeiert“, sagte Dr. Ulrich Bauermeister, Geschäftsführer der Hafenentwicklungsgesellschaft, gestern zur Begrüßung aller Geburtstagsgäste des Überseehafens. Gefeiert wurde dessen 50-jähriges Bestehen.

Papierschiffe im Rostocker Überseehafen Ich berichtete ja bereits im Vorfeld der großen Feier über die Papierschiff-Aktion. Auf jeden Fall konnte ich es mir deshalb auch nicht nehmen lassen, selbst ein Papierschiff zu basteln. Überstolz brachte ich es an diesem Samstag zum Hafenbecken B. Doch als ich dem Ort des Geschehens näher kam, erkannte ich sofort, dass meines wohl doch nicht das schönste von allen sein würde. Da waren einfach viel zu viele und eines schöner als das andere. Man sah sie schon von weitem aufleuchten. Oh je, aber immerhin, meins ist dabei und vielleicht wird es ja auch einmal mit all den anderen nach dem Fest irgendwo ausgestellt, dachte ich und gab mein kleines Kunstwerk voll Freude ab. Dafür erhielt ich als kleines Geschenk eine schicke Umhängetasche in maritimem Blau. Wem ich die schenken würde, wusste ich sofort und freute mich.

Moderatoren Horst Marx und Michaela Mann Der Journalist Horst Marx und die gebürtige Greifswalderin Michaela Mann moderierten übrigens mit viel Witz und Charme das Festprogramm auf der Hauptbühne. Deshalb waren sie es auch, die die musikalische Gruppe „SAMBAtucada“ ankündigten. Von karibischem Flair und brasilianischen Klängen war die Rede. Was mich da wohl erwartete? Na, ich kann nur sagen, die haben den Rhythmus wirklich im Blut. „Die Erde bebt“, dachte ich.

Sambatucada „SAMBAtucada“ kommen aus Parchim. Die Gruppe gibt es seit 2000. Sie besteht aus Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 20 Jahren, die sich einmal wöchentlich in der Kreismusikschule Parchim/Lübz zum Proben treffen. Ihr musikalischer Leiter und Initiator der Gruppe ist der Musikpädagoge Udo Bensler. Eine Wortspielerei gab den Anlass für den Namen der jungen Musikervereinigung. „SAMBA“ steht für den Musikstil der Combo. „Batucada“ verweist auf die Zusammensetzung der Gruppe und ihre brasilianischen Instrumente.

Trabers - Hochseilartistik im Hafen Rostock Ein weiteres Highlight des Tages war die Show der Hochseilartisten „Die Trabers“. Jessika Traber und ihr Mann Roberto Stey ließen dabei alle Festgäste den Atem anhalten.

Zuerst balancierte Jessica auf einem 53 Meter hohen Stahlmast. Dann zeigte sie zusammen mit Roberto eine waghalsige Fahrt auf einem Stahlseil mit dem Motorrad. Beide beeindruckten dabei durch unglaubliche artistische Darbietungen. Jessica hängte sich beispielsweise nur mit den Füßen an das am Motorrad befestigte Gitter, während Roberto auf dem Motorrad einen Handstand ausführte. Gibt es überhaupt noch etwas, vor dem die beiden Angst haben, fragte ich mich.

Liebherr Kranungetüme im Überseehafen Rostock Nach all dem war es für mich an der Zeit, nach einem feinen Mittagsschmaus Ausschau zu halten. Da gab es vom Fischbrötchen bis zum Steak mit Pommes alles, was des Feiervolkes Herz begehrt. Ich entschied mich für eine schöne Bratwurst mit Senf. Beim Verzehr meines schmackhaften Schmauses flanierte ich dann gemächlich über die Festmeile. Da waren riesige Kranungetüme mit Fangarmen und Schaufeln zu sehen. Die DLRG Wasserrettung, die Polizei, die TT-Line, der Zoo Rostock, die Firma Liebherr und viele mehr waren mit Info-Ständen auf dem Festplatz vertreten. Vor dem Gebäude der Feuerwache III sah ich unentwegt die Hubbühne eines Feuerwehrautos in die Höhe gleiten. Später wurde dort gar ein Wasserstrahl viele viele Meter in den blauen Himmel emporgerichtet.

Maxi Handrich im Überseehafen Rostock Am Stand des Rostocker Zoos traf ich die kleine Maxi Handrich aus Rostock. Sie war mit ihrer Mama zum Fest gekommen und wurde gerade von einer Profikinderschminkerin in ein elfenhaft verzaubertes Wesen verwandelt.

Horst Prignitz und Ingbert Schreiber Meine Bratwurst hatte ich gerade vollends verputzt, da hörte ich, dass Horst Marx die Autoren Horst Prignitz und Ingbert Schreiber aus Rostock auf der Bühne vorstellte. Sie haben das Buch „Der Hafen Rostock“ verfasst, das zum 50jährigen Jubiläum des Überseehafens von der Hafen-Entwicklungsgesellschaft herausgegeben wurde. Gegenstand des Werkes ist die 800jährige Geschichte des Rostocker Hafens.

Kinderanimateur Christian Eines durfte ich mir an diesem Tag auf keinen Fall nehmen lassen. Das war ein Ausflug in die Höhe mit dem 60 Meter hohen Aussichtskran. Auf dem Weg dorthin wurde ich allerdings Zeuge einer allerliebst und drollig anmutenden kleinen Darbietung des Kinderanimateurs Christian.

Er verteilte Luftballons an die kleinsten Festbesucher. Diese mussten dafür aber auch etwas tun. Ihr schönstes Lächeln zeigen zum Beispiel, oder eine Kniebeuge versuchen. Die Kleinen waren begeistert und alle bekamen schließlich ein Luftballon-Hündchen oder ein Luftballonschwert von Christian geschenkt.

Überseehafen Rostock, Geburtstagsparty Wer hätte das gedacht? Auf dem Aussichtskran in 60 Metern Höhe wurde mir gar nicht schwindelig. Die Aussicht war einzigartig. Ich konnte nämlich nicht nur den Überseehafen überblicken. Warnemünde und Rostock waren ebenfalls zu sehen. Das ist mein persönlicher Abschluss dieses schönen Festtages, dachte ich und begab mich zur Anlegestelle der Fähre, die mich wieder zurück zum IGA-Gelände bringen sollte.

Mein Weg dorthin führte u. a. an einem Feuerlöschboot, dem Mehrzweckschiff ARKONA und dem Ölauffangschiff BOTTSAND der deutschen Marine vorüber. All diese hätte ich auch noch besichtigen können. Doch ach, ich hatte nun wirklich schon genug erlebt und freute mich auf mein trautes Heim. Die Geburtstagsfete des Überseehafens wird ganz gewiss vielen Rostockern in guter Erinnerung bleiben. Vor allem auch die Technik-interessierten Besucher dürften hier voll auf ihre Kosten gekommen sein und wer weiß schon, wann man dem Hafen wieder einmal derart nahe kommen darf.

Schlagwörter: Hafen (33)Party (18)Seehafen (139)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.