Auffahrunfall auf der A20

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw wurde gestern Abend auf der BAB 20 in Höhe der Anschlussstelle Dummerstorf eine Person leicht verletzt

8. Dezember 2015
Auffahrunfall auf der A20
Auffahrunfall auf der A20

Am Abend des 07.12.2015 ereignete sich gegen 20:00 Uhr auf der BAB 20 in Höhe der Anschlussstelle Dummerstorf ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftfahrzeugen.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr eine Unfallbeteiligte mit ihrem PKW Landrover auf ein vor ihr fahrendes Fahrzeug auf.

Durch diesen Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt. Sie wurde in ein Rostocker Klinikum eingeliefert. Weiterhin entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 25 Tausend Euro.

Aufgrund der notwendigen Bergungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Lübeck bis etwa 23:00 Uhr halbseitig gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (101)Polizei (3578)Unfall (586)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.