Balkon-Brand in Dierkow

Durch einen heruntergefallenen Aschenbecher brannte vergangene Nacht ein Stuhl auf einem Balkon in der Philipp-Brandin-Straße in Rostock-Dierkow

18. April 2016
Balkon-Brand in Dierkow
Balkon-Brand in Dierkow

Am 18.04.16 um 01:05 Uhr informierte ein aufmerksamer Bürger aus der Bruno-Taut-Str. 15 die Einsatzleitstelle des Brandschutzrettungsamts, dass er in einer Wohnung der Philipp-Brandin-Str. 7 Flammen bemerkt habe.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Polizeirevieres Dierkow verlegten umgehend zum Einsatzort. Dort stellten die Beamten fest, dass auf dem Balkon einer Wohnung in der 5. Etage ein Stuhl brannte.

Der Wohnungsinhaber wurde aufgesucht und auf das Feuer aufmerksam gemacht. Dieser konnte die Flammen selbst unmittelbar darauf mit Wasser löschen.

Die Brandursache war ein heruntergefallener Aschenbecher, in dem sich Glutreste befanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (398)Dierkow (198)Polizei (3867)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.