Brand in Forensik der Uniklinik in Gehlsdorf

In einem Patientenzimmer der Forensik des Universitätsklinikums in Rostock-Gehlsdorf kam es heute Morgen zu einem Brand, bei dem der Zimmerinsasse sowie drei Mitarbeiter verletzt wurden

19. Juni 2017
Brand in Forensik der Uniklinik in Gehlsdorf
Brand in Forensik der Uniklinik in Gehlsdorf

Nachdem es heute Morgen zu einem Feuerwehreinsatz in der Forensik des Universitätsklinikums in Rostock Gehlsdorf kam, ermittelt nun auch die Kriminalpolizei.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in einem Patientenzimmer zu einem Brand. Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor ein Übergreifen auf andere Gegenstände oder Räume erfolgen konnte.

Der Zimmerinsasse sowie drei Mitarbeiter wurden vermutlich durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Derzeit dauern die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Rostock zur Brandursache an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brand (389)Feuer (411)Gehlsdorf (72)Polizei (3810)Universitätsklinik (32)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.