Polizei ermittelt nach Brand einer Gartenlaube

In einer Kleingartenanlage im Groß Schwaßer Weg brannte vergangene Nacht eine Gartenlaube vollständig aus

30. November 2017
Polizei ermittelt nach Brand einer Gartenlaube
Polizei ermittelt nach Brand einer Gartenlaube

Aus noch unbekannter Ursache kam es in der vergangenen Nacht zu einem Brand in einer Kleingartenanlage im Groß Schwaßer Weg. Dabei brannte eine Gartenlaube vollständig aus.

Gegen 04:45 Uhr hatten Passanten den Brand in der Anlage „Am Waldessaum“ bemerkt und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte die Laube in voller Ausdehnung.

Personen befanden sich nicht in der Laube. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen bisher keine Angaben vor.

Das Kriminalkommissariat Rostock hat jetzt Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brand (273)Feuer (292)Feuerwehr (327)Gartenstadt (9)Polizei (2737)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar