Gartenlaubenbrand in Lütten Klein

In der Kleingartenanlage „Binz“ in Rostock-Lütten Klein brannte vergangene Nacht eine Gartenlaube nieder – die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung

3. Juni 2017
Gartenlaubenbrand in Lütten Klein
Gartenlaubenbrand in Lütten Klein

Am 03.06.2017 gegen 03:00 Uhr geriet in der KGA „Binz“ in Rostock Lütten Klein eine circa 5m x 8m große Gartenlaube aus unbekannter Ursache in Brand.

Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei brannte die Laube bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Die Laube wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Der Kriminaldauerdienst Rostock hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Eine Anzeige wegen des Verdachts der Brandstiftung wurde gefertigt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (268)Brandstiftung (149)Feuer (287)Feuerwehr (322)Kleingartenanlage (46)Lütten Klein (209)Polizei (2704)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar