Schwere Brandstiftung in der Ernst-Barlach-Straße

Nach dem Entzünden einer Abfalltonne gerieten PKW und benachbartes Gebäude in Brand – ein schlafender Mann konnte unversehrt evakuiert werden

25. März 2012
Brandstiftung in der Ernst-Barlach-Straße
Brandstiftung in der Ernst-Barlach-Straße

Am 25.03.2012 gegen 04:40 Uhr wurde durch Zeugen ein Brand in Rostock in der Ernst-Barlach-Straße 6 gemeldet. Unbekannte Täter hatten hier eine Abfalltonne an der Rückfront des Gebäudes angezündet.

Durch das offene Feuer wurden ein PKW und das benachbarte Gebäude erheblich beschädigt. Ein noch im Gebäude befindlicher schlafender Mann konnte unversehrt durch die Einsatzkräfte evakuiert werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000,00 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (388)Feuer (410)Feuerwehr (462)Innenstadt (165)Polizei (3795)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.