Achtung Autofahrer! Vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen

Die Rostocker Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass Autofahrer keine Wertgegenstände in ihren Fahrzeugen liegen lassen sollten

15. April 2015
Achtung Autofahrer! Vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen
Achtung Autofahrer! Vermehrt Diebstähle aus Fahrzeugen

Allein in den letzten 24 Stunden wurden 11 Diebstähle aus Fahrzeugen im Bereich der Hansestadt Rostock angezeigt. Dabei wurden aus den parkenden Fahrzeugen vor allem Handtaschen und Navigationsgeräte gestohlen. Örtliche Schwerpunkte gibt es nicht – von Diedrichshagen bis Biestow verteilen sich die Einbrüche auf alle Stadtteile.

Meist geht es ganz schnell – am Auto wird eine Scheibe eingeschlagen und ganz gezielt nach der Tasche, dem Rucksack oder dem Navi gegriffen. Auch wer nur kurz parkt, beispielsweise vor einer Kita, sollte auf keinen Fall die Handtasche liegen lassen. So wurden gestern zwischen 14:00 und 15:00 Uhr zwei Fahrzeuge vor der Kindertageseinrichtung in der Maxim-Gorki-Straße (Evershagen) aufgebrochen. Auch auf Großparkplätzen, wie z.B. dem Parkplatz vor einem Möbelhaus in Schutow oder in Wohngebieten wie in Biestow sind die Diebe aktiv.

Die Kriminalpolizei, die in allen Fällen die Ermittlungen übernommen hat, setzt jetzt u.a. auf die Ergebnisse der Auswertung gesicherter Spuren an den aufgebrochenen Fahrzeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (355)Polizei (3552)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.