Handtasche von Einkaufswagen gestohlen - Polizei mahnt zur Vorsicht

Nachdem sie ihre Handtasche am Einkaufswagen vergaß, wurde eine 84-jährige Rentnerin am Dienstagvormittag vor einem Dierkower Einkaufsmarkt Opfer eines Taschendiebs

14. Dezember 2016
Handtasche von Einkaufswagen gestohlen - Polizei mahnt zur Vorsicht
Handtasche von Einkaufswagen gestohlen - Polizei mahnt zur Vorsicht

Leicht gemacht wurde es einem Dieb am Dienstagvormittag vor einem Dierkower Einkaufsmarkt.

Eine Rentnerin hatte die Einkäufe bereits in ihrem Fahrzeug verstaut, als sie bemerkte, dass ihre Handtasche noch am Einkaufswagen hing. Den hatte die 84-Jährige nur kurze Zeit vorher zum Abstellplatz für die Einkaufswagen zurückgebracht. Als die Rostockerin ihre Tasche holen wollte, bemerkte sie den Diebstahl.

Diesen einen kurzen Moment muss der dreiste Dieb genutzt haben, um die Handtasche samt Inhalt und Wertsachen zu entwenden.

Am frühen Abend fand ein Passant in der Nähe des Einkaufmarktes die Handtasche und meldete sich bei der Rostockerin. Jedoch fehlten aus der Tasche Bargeld und Papiere.

Die Polizei nimmt diesen Vorfall zum Anlass, um erneut vor Taschendieben zu warnen und gibt folgende Tipps:

Geldbörsen und Handtaschen gehören nie in den Einkaufswagen! Tragen Sie Taschen und Geldbörsen möglichst körpernah!

Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab!

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (329)Dierkow (170)Polizei (3185)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.