Straßenraub und Diebstahl in Dierkow

Während eine 59-jährige Rostockerin in der Nacht zu Sonntag am Haltepunkt Dierkower Damm auf die Straßenbahn wartete, wurde ihr die Handtasche geraubt

1. Dezember 2013
Straßenraub und Diebstahl in Dierkow
Straßenraub und Diebstahl in Dierkow

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 23:20 Uhr war eine 59-jährige Rostockerin auf dem Weg nach Toitenwinkel.

Hierzu musste sie am Straßenbahnhaltepunkt Dierkower Damm umsteigen.

Während die Geschädigte auf die Straßenbahn wartete, trat ein unbekannter Täter an sie heran und entriss ihr die umgehängte Handtasche. Die Geschädigte verfolgte den Täter in Richtung Dierkower Damm, konnte ihn aber nicht mehr erreichen. Als die Geschädigte zur Straßenbahnhaltestelle zurückkehrte, musste sie feststellen, dass zwischenzeitlich Unbekannte eine weitere Tasche, welche sie an der Haltestelle zurückgelassen hatte, entwendet hatten.

Der Straßenräuber wird durch die Geschädigte folgt beschrieben: ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Gestalt, dunkle Bekleidung

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen?

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208/888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (349)Dierkow (182)Polizei (3451)Raub (348)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.