Haftbefehl gegen drei mutmaßliche Drogendealer

Drei Haftbefehle wurden gegen mutmaßliche Drogenhändler erlassen, die vor allem Kleindealer in der Rostocker Innenstadt/Wallanlagen beliefert haben sollen

9. Februar 2018
Haftbefehl gegen drei mutmaßliche Drogendealer
Haftbefehl gegen drei mutmaßliche Drogendealer

Wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wurden heute, 9. Februar 2018, drei Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren dem Haftrichter vorgeführt.

Den Beschuldigten wird vorgeworfen, regelmäßig illegale Drogen erworben und gewinnbringend in Rostock verkauft zu haben.

Nach jetzigen Ermittlungen geht die Kriminalpolizeiinspektion Rostock davon aus, dass die mutmaßlichen Täter vor allem die Kleindealer in der Rostocker Innenstadt/Wallanlagen beliefert haben.

Bei einer sogenannten Beschaffungsfahrt am gestrigen Donnerstag konnten die drei Männer angehalten und vorläufig festgenommen werden. Dabei, und auch bei den späteren Wohnungsdurchsuchungen, wurden diverse Betäubungs- und andere Beweismittel sichergestellt. Drei Haftbefehle wurden erlassen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Drogen (87)Polizei (3293)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.